Der Net Promoter Score

Was ist das, wie wird er berechnet und warum sollte ich ihn verwenden?

Was ist der Net Promoter Score?

Der Net Promoter Score (NPS) liefert Erkenntnisse darüber, was deine Kunden mit deinen digitalen Produkten fühlen und erleben.

Dieser Wert verleiht den äußerst qualitativen Gefühlen deiner Kunden eine quantifizierbare Zahl. Bei NPS geht es um eine einfach Frage: „Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie unser Unternehmen, unser Produkt oder unsere Dienstleistung einem Freund oder Kollegen empfehlen würden?”

Eine geschätzte Marke aufbauen

Entdecke die Stärke Deiner Marke mithilfe der NPS-Frage von Usabilla. Durch Hinzufügen des NPS-Moduls zu einem Feedback-Formular oder einer Umfrage kannst du verstehen, was deine Besucher denken. Du erfährst nicht nur, warum ein Kunde positiv oder negativ über deine digitalen Kanäle spricht, sondern erkennst auch, welche Elemente sich am stärksten auf den NPS auswirken, damit du entsprechende Maßnahmen vornehmen kannst.

Usabilla Net Promoter Score (NPS) survey

So wird der Net Promoter Score berechnet

Der NPS basiert auf dem Prinzip, dass die Kunden jeder Organisation in drei Kategorien unterteilt werden können: Förderer, Passive und Kritiker

Kritiker (Score 0-6)

Unzufriedene Kunden, die deine Marke und deren Wachstum durch negative Kommentare schädigen können.

Passive (Score 7-8)

Zufriedene, aber wenig gebundene Kunden, die anfällig für die Angebote der Konkurrenz sind.

Förderer (Score 9-10)

Loyale Fans, die weiter bei dir kaufen, dein Angebot weiterempfehlen und für Wachstum sorgen werden.

Usabilla Net Promoter Score (NPS) explained
NPS = %Förderer - %Kritiker

Um den NPS deines Unternehmens zu berechnen, nehmen wir den Prozentsatz der Kunden, die Förderer sind, und subtrahieren davon den Prozentsatz der Kritiker.


Warum sollte der Net Promoter Score verwendet werden?

Stelle dir vor, wie deine Kunden auf deiner Website navigieren. Von der Nutzbarkeit über die Sprache bis hin zum Kundendienst – es ist nahzu unmöglich, ihren Gesamteindruck von deiner Marke mit einer Zahl auszudrücken. NPS ist jedoch eine Ausnahme. Durch die Berechnung des NPS hast du Zugriff auf emotionsgesteuerte Daten über das Kundenerlebnis und erfährst, mit welcher Wahrscheinlichkeit andere dein Angebot weiterempfehlen werden.

Erfahre mehr über NPS und wie sich dein Unternehmen mithilfe unserer Experten verbessern kann

Demo anfragen

So kannst du deinen NPS mit Usabilla verbessern

Deine digitalen Kanäle sind für Kunden wichtige Berührungspunkte mit deiner Marke.

Mit einer Feedback-Lösung wie Usabilla kannst du den NPS für dein Unternehmen bestimmen, indem du deine Kunden direkt fragst. Das Ergebnis? Du kannst die Wirkung deiner Marke in einer konkreten Kennzahl zum Ausdruck bringen und entsprechende Anpassungen vornehmen, um den Wert zu erhöhen und Kundenzufriedenheit zu garantieren.


Wer nutzt NPS?

Viele unserer Kunden nutzen, erfassen und messen NPS als wichtigen Teil ihrer umfassenden Erfolgsstrategie. Damit du eine Vorstellung davon bekommst, findest du weiter unten einige tolle Beispiele, wie unsere Kunden NPS für ihre Online-Kunden verwenden.

Logo Sage

“With Usabilla, we can understand the entire user journey. It's important to know what you want to test and why, and to continuously capture feedback so you can always be improving.”

Lucy Taylor,
Associate Product Manager,
Sage

Logo VisionDirect

“Why Usabilla? Because of its duality of options, as opposed to the other feedback providers which are extremely basic in their functionalities.”

Gunars Vucens,
UX Design Manager,
VisionDirect

Logo Vodafone

“Usabilla enables us to continuously monitor and improve the customer experience on our website; we are able to identify issues and prioritize improvements in a quick and easy way.”

Pieter Honig,
Digital Business Analyst,
Vodafone